Das Museum Angerlehner

lädt zur Eröffnungsmatinee der drei Ausstellungen

 

 

ANNA MARIA BRANDSTÄTTER "JAHRESZEITEN"

 

THERESE EISENMANN "STILLE RÄUME"

 

JUTTA POINTNER "40 JAHRE WEBKUNST"

 

 

Sonntag, 9. Februar 2020, 15.00 Uhr

 

Begrüßung

KR Heinz J. Angerlehner

 

Zu den Ausstellungen

Anna Maria Brandstätter und Therese Eisenmann spricht

Gustav Schörghofer SJ

 

Zur Ausstellung

Jutta Pointner spricht

Mag. Marlene Elvira Steinz

 

Eröffnung

Dr. Brigitte Bierlein

 

Dauer der Ausstellungen

9. Februar - 31. Mai 2020

 

Kontakt

Museum Angerlehner

T +43 7242 / 224422 0, office@museum-angerlehner.at

ANNA MARIA BRANDSTÄTTER  -  JAHRESZEITEN

Grafikraum 2, Obergeschoß

 

Anna Maria Brandstätter wurde 2018 mit dem Heinrich-Gleißner-Förderpreis ausgezeichnet. Sie zeigt in ihrer Ausstellung mit dem Titel »Jahreszeiten« die Verschiebungen in den von ihr genau beobachteten Abläufen der Jahreszeiten. 

»Die Vegetation passt sich der Temperatur an, die sich nicht an unsere Vorstellung vom Jahreskreis hält. Knospen an Sträuchern Mitte November. Der Winter bäumt sich im Frühling auf«, so Anna Maria Brandstätter.

Die Künstlerin beschäftigt sich vorwiegend mit der Zeichnung. Tusche, Feder und Papier sind ihre Mittel zur Übersetzung

dieser Welt in eine andere Sprache, der Entfremdung von Form und Farbe, deren Ausgliederung auf ein Blatt Papier.


VORSCHAU

 

DOK ST. PÖLTEN

 

Eröffnung

13. März 2020, 18.00 Uhr

 

SIX APPEAL!

Anna Maria Brandstätter | Alexander Fasekasch | Judith P. Fischer | 

Franziska Maderthaner | Bernhard Tragut | Birgit Zinner

 

Ausstellungsdauer

13. 03.–12. 04. 2020